Aktuelles / News

Neues aus der Ergowelt

Wir unterstützen Sie mit schnell anwendbaren und individuellen Tipps bei der Gestaltung Ihrer Arbeitsplätze. Diese Beratung erfolgt durch Praxisworkshops, 1:1 Coachings oder Trainings, in denen auf die jeweiligen Arbeitsplatzsituationen und Verhaltensmuster eingegangen wird.

Bewegungsverführer

Hier kommen meine Bewegungsverführer für Ihren (Büro-) Alltag

Bewegungsverführer #1: Bewegt Sitzen
Bewegungsverführer #2: Aktiv werden und regelmäßig in Stehen arbeiten
Bewegungsverführer #3: Mehr Dynamik im Stehen

Wenn es um Gesundheit am Arbeitsplatz geht, können sich Belegschaft und Unternehmensführung gegenseitig unterstützen. ergoimpuls hat beim Continental-Werk in Karben ErgoScouts ausgebildet. Jetzt wurde der Betrieb mit dem unternehmenseigenen Global Ergonomic Award ausgezeichnet.

Die Continental Automotive GmbH fördert die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Jetzt wurde das Werk in Karben mit dem unternehmensinternen Global Ergonomic Award 2020 -2021 ausgezeichnet. Martin Blum ist Kostenstellenleiter in Karben und hat dort zusammen mit Ergonomie-Coach Susanne Weber von ergoimpuls vieles erreicht – für Mitarbeiter und Unternehmen.

Ergonomie im Büro

Eine körpergerechte Arbeitsplatzgestaltung ist eine zentrale Voraussetzung für wirkungsvolle Rückenprävention im betrieblichen Alltag. Die Basis bildet ein ergonomischer Bürostuhl, der individuell auf Körpergröße Gewicht und das Sitzverhalten des Nutzers eingestellt wird.

Unser Körper ist nicht für stundenlange statische Schreibtischarbeit gemacht. Wechseln Sie häufig zwischen Sitzen und Stehen. Das entlastet Ihre Gelenke und fördert Ihre Muskulatur.

Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich können auch durch die falsche Anordnung von Arbeitsmitteln verursacht werden. Auch hier ist eine Schulung in der Bildschirmergonomie und die grundsätzliche Arbeitsplatzgestaltung unabdinglich!

Weitere Fachartikel & Interviews

ZDF Interview „Rücken“

ZDF

Physiotherapeutin gibt Tipps: Rückenschmerzen im Homeoffice – das hilft
Was tun, wenn der Rücken zum Problem wird? Häufiger Auslöser für die Schmerzen ist der improvisierte Arbeitsplatz im Homeoffice

Rückenprobleme durch Homeoffice und Büroarbeit angehen

DVE

Aktuellen Zahlen zufolge arbeitet ein beträchtlicher Teil der Menschen in Deutschland im Homeoffice. „Die Qualität der Arbeitsplätze zuhause im sogenannten ‚Homeoffice‘ – aber auch die in manchen Büros – ist ebenso wie das Verhalten bei der Arbeit oftmals der Grund für Rückenprobleme“, stellt Susanne Weber fest

Podcast mit Stefan Dietz und Susanne Weber

Glücksfall Fachkräftemangel

Alltag im Home-Office: Da denken manche Menschen an Rückenschmerzen und Küchentisch. Es geht aber auch anders und darum geht es in diesem Podcast!

Wie ergonomisch arbeiten Unternehmen in der Fertigung?

ITEM 24

Ergonomie am Montagsarbeitsplatz dient nicht nur der Mitarbeiterzufriedenheit, sondern bietet das Potenzial für konkrete Effizienzsteigerungen. Doch wie ergonomisch arbeiten Unternehmen in der manuellen Produktion bereits?

Ergonomisch Arbeiten im Homeoffice

4. Juni 2021

courage

Expert: innenrat beim Thema Ergonomie am Arbeitsplatz tut aktuell dringend Not. Nach über einem Jahr Homeoffice schmerzen Schulter, Nacken und Lendenwirbelsäule. Wertvolle Tipps für Büro in den eigenen vier Wänden gibt die Ergonomieexpertin und physiotherapeutin Susanne Weber von Ergoimpuls.

Von zu Hause aus Leistung bringen

1. Juni 2019

Ergonomie Markt

Die Arbeit im Home-Office nimmt zu. Nach anfänglicher Skepsis einigen sich immer mehr Arbeitgeber mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darauf. Dabei bringt die Arbeit von zu Hause aus Vor- und Nachteile.

Home-Office-Arbeitsplätze optimal ausstatten

1. Juli 2021

Novus Dahle Magazin

Die Physiotherapeutin und Ergonomieberaterin Susanne Weber der Firma Ergoimpuls bringt die ergonomischen Gesichtspunkte beim Arbeiten in den eigenen vier Wänden ins Spiel.

Und wie sitzt Du?

VRFF-Betriebsgruppe im ZDF
BlauPause: Gesund im Homeoffice, Teil 1
Schwerpunkt: Ergonomie – Belastung – Resilienz

Die richtige Einstellung

VRFF, die Mediengewerkschaft
BlauPause: Wie Sie gesund durch´s Homeoffice kommen, Teil 2
Schwerpunkt: Körper – Pausen – Bewegung